Meine Berufung: Tennislehrer

Schon zu Beginn meiner Grundausbildung erkannte ich, dass Spass und Freude im Tennis durch das Spiel entsteht.

Gezielte kreative Lösungen im Einzel- oder Gruppenunterricht im Sommer im Club oder im Winter in der Halle, in Juniorencamps oder als Anbieter von Tennisferien im Ausland, sind meine Stärken.

Meine grosse Freude ist Tennis zu unterrichten!

Die tägliche Herausforderung im Unterricht motiviert mich immer wieder aufs Neue.
Die Vielseitigkeit mit den verschiedenen Alterskategorien, vom Einsteiger bis zum Wettkampfspieler, kennt keine Grenzen.

Die Schwerpunkte in meinem Unterricht liegen in der Basisausbildung. Auf jeder neuen Stufe im Tennisunterricht ist der Schüler ein Beginner. Durch die gute Basis kann der Schüler immer wieder Neues dazulernen ohne umzulernen.

Durch regelmässiges  Aufzeigen der Lernfortschritte wird der Schüler immer wieder neu motiviert.

 

Meine Erkenntnisse:

Das gute Lernklima im Unterricht fördert die Motivation beim Schüler wie auch beim Lehrer!